Evangelische Kirchengemeinde Stieghorst - Hillegossen Einige Informationen rund um unseren Konfirmandenunterricht: Wir veranstalten den Konfirmandenunterricht zusammen mit der Jugendarbeit. Der Unterricht dauert 1 1/2 Jahre, beginnt nach den Sommer-Schulferien und dauert bis zum Frühjahr des Jahres, in dessen ersten Halbjahr das Kind das 14. Lebensjahr vollendet. Der Unterricht gliedert sich nach unserem System in drei Bereiche: Die Pflichtveranstaltungen umgreifen die Themen, die die Grundlagen betreffen: Bibel, Jesus Christus, Gottesdienst, Gemeinde usw. Diese Inhalte lernen die Konfirmandinnen und Konfirmanden in ihren  Bezirksgruppen kennen (Hillegossen,/ Stieghorst Ost / West). In den Herbstferien des zweiten Unterrichtsjahres veranstalten wir eine verbindliche Freizeit. In dieser “Arbeitsfreizeit”  ziehen wir viele Inhalte des Unterrichtsjahres zu einem Konfi-Camp zusammen. Ein weiterer Bereich der Unterrichtszeit, die Wahlveranstaltungen, kann nach Interesse in verschiedenen Seminaren oder Einzelveranstaltungen verbracht werden. Diese wählen sich die Jugendlichen aus einem  vorgegebenen Veranstaltungsangebot (Vertiefung, Hobby, Jugendarbeit, sozialethische Themen usw.). Dazu gehört im zweiten Unterrichtsjahr auch ein Schnupperpraktikum in einem diakonischen Bereich. Je nach Wahl finden sich hier Gruppen zusammen. Zum Unterricht gehört auch der Besuch der Gottesdienste. Ziel ist es, in der Unterrichtszeit soviel Gottesdienste zu besuchen, dass sie etwa jedem 2.Sonntag entsprechen. Zum Nachweis erhalten die Konfis einen  persönlichen Gottesdienstausweis. Jeder Konfirmand erhält einen eigenen Veranstaltungsplan, der je nach seiner Bezirkszugehörigkeit und seinen Wahlen zusammengestellt ist.