Evangelische Kirchengemeinde Stieghorst - Hillegossen Sie spielen mit dem Gedanken, (wieder) in die evangelische Kirche ein zu treten?     Das ist erfreulich. Denn es gibt mindestens so gute Gründe, der evangelischen Kirche an zu gehören, wie dafür, ihr den Rücken zu kehren, zumal Sie dadurch alle Rechte eines  Gemeindegliedes verloren haben. Im Folgenden möchten wir Ihnen als Entscheidungshilfe aufzeigen, wie ein (Wieder-) Eintritt vonstatten geht:     Falls Sie in der Vergangenheit aus der Kirche ausgetreten sind, haben dieses vor dem Amtsgericht vollzogen. Der Eintritt in die Kirche ist dagegen ein Vorgang, den die Kirche vollzieht. Es ist eigentlich unerheblich, ob sie wieder in die evangelische Kirche eintreten oder vorher einer anderen Konfession angehörten. Der Ablauf ist der selbe. Einzige Ausnahme bildet der Fall, dass Sie noch nicht getauft sind. Dann melden Sie sich bitte bei dem/der PfarrerIn Ihres Gemeindebezirks. Diese werden Ihnen gern weiter helfen. Ansonsten beginnt der Wiedereintritt damit, dass Sie Kontakt zu unserer Kirchengemeinde aufnehmen, um uns von Ihrer Entscheidung zu berichten (Gemeindebüro oder eine(r) der PfarrstelleninhaberInnen). Der/die jeweilige BezirkspfarrerIn wird dann ein Gespräch mit Ihnen vereinbaren, um den Antrag auf zu nehmen und Sie in die Kirche auf zu nehmen. Falls sich dieses ergibt oder es sinnvoll erscheint, können  auch weitere Treffen abgesprochen werden, um Ihnen Inhalte des evangelischen Glaubens und das Leben unserer Gemeinde nahe zu bringen. Es ist für die Gemeinde ein gutes und erfreuliches Erlebnis, eine Kirchenaufnahme im Sonntagsgottesdienst mit zu erleben. Aber falls Sie diese Öffentlichkeit nicht wünschen, besteht auch die Möglichkeit,  eine Begrüßung im Anschluss an einen Sonntagsgottesdienst im kleinen Kreis zu vollziehen. Eine alternative Art, in die Kirche ein zu treten, besteht über unsere “zentralen Eintrittsstellen”. Auch in Bielefeld befindet sich eine solche. Diese suchen Sie während der Öffnungszeiten auf oder verabreden vorher einen Gesprächstermin. Die / der Pastor(in), die/ der Sie dort begrüßt, wird auch die Aufnahme vollziehen. Kleiner fader Beigeschmack - aber Sie mögen das anders empfinden: Wir schätzen sehr den persönlichen Kontakt, der sich durch einen Eintritt in der Gemeinde ergibt. Aber Sie haben die Wahl! Hier die Website der Eintrittsstelle Bielefeld. Durch die Aufnahme erlangen Sie alle Rechte, die einem Gemeindeglied zukommen: + Sie sind sofort wieder berechtigt, am Abendmahl teil zu nehmen + Sie können sofort das PatInnenamt übernehmen + Sie dürfen sich an den Wahlen zur Gemeindeleitung beteiligen. + Sie haben einen Anspruch auf alle Amtshandlungen der Gemeinde. Alles in Allem: Sie gehören mit dem Eintritt wieder vollgültig dazu. Und wir würden uns freuen, wenn Sie sich zu diesem Schritt entschließen.