Evangelische Kirchengemeinde Stieghorst - Hillegossen Bau des neuen Pfarrhauses Die Arbeiten zum Neubau unseres Pfarrhauses sind in vollem Gange. Die Bäume, die auf dem Grundstück standen, wurden gefällt, die Baustraße angelegt und die Aushubarbeiten getätigt. Derzeit  wird der Dachstuhl aufgestellt. Die Kirchengemeinde baut auf dem Grundstück, das sie noch an der Schneidemühler Straße besaß, ein neues Pfarrhaus. Die Gemeinde ist verpflichtet, für ihre PfarrstelleninhaberInnen jeweils eine Wohnmöglichkeit als Diensthaus bereit zu stellen. Die Kirchengemeinde Stieghorst Hillegossen hatte allerdings durch die Entwicklungen der letzten Jahre nur noch eins im Bestand. Da Pfrn. Henning ein Eigentum bewohnt, fehlte also ein weiteres Diensthaus, das nun im Bau ist. Zur Klarstellung: Die PfarrstelleninhaberInnen müssen für das Haus, das sie bewohnen, einen Mietzins entrichten, der der ortsüblichen Miete (Mietspiegel) entspricht. Ökumenische Bibelwoche 2018 eine ereignisreiche Woche liegt hinter In einer außergewöhnlichen Bibelwoche beleuchteten wir Texte aus dem Hohelied Salomos, aus einer Sammlung von Hochzeits- und Liebesliedern im Alten Testament. Vor allem die 4 Gesprächsabenden waren für die Besucherinen und Besucher eindrucksvoll, ging es doch darum, sich nach einer kurzen Einführung über den Bibeltext des Abends aus zu tauschen und ihn mit persönlichen Einsichten und Erfahrungen zu verknüpfen. Die jeweils um die 35 BesucherInnen aus den drei Gemeinden haben dies wieder als eine Bereicherung unseres Kirchenjahres erlebt. Im Abschlussgottesdienst am Freitag wurde das Erlebnis gefeiert und die Einsichten in einem ausdrucksstarken Symbol zusammengetragen: einem Spiegel, auf dem aus Kerzen das Wort Liebe entstand. Es sollte Sinnbild dafür sein, dass das Erlebnis der Liebe die Zuwendung Gottes spiegelt. Veranstalterinnen waren die kath. St.Bonifatiusgemeinde und die Ev. Kirchengemeinden Stieghorst - Hillegossen und Ubbedissen.